Training im Sommer – wann denn?

Aug 08, 15 Training im Sommer – wann denn?
Das ist  hier die Frage. Zu welcher Tageszeit macht Outdoorsport mehr Sinn?  Wer kennt  ihn nicht, den „Inneren Schweinehund“?! Morgens kämpft man um jede Minute, die man länger im Bett liegen bleiben kann. Dabei ist Sport morgens vor der  Arbeit eine gute Gelegenheit, frisch und motiviert in den Tag zu starten. Wer noch einen Flecken oder mehr Natur direkt vor der Tür hat, dem sollte die Wahl nicht schwer fallen. Vor  allem im Frühjahr oder auch jetzt im Sommer ist die Luft morgens noch frischer und nicht so stark  pollenbelastet wie später am Tag. Auch sind die Ozon-Werte, die mehr

Schön langsam…nach einer Erkrankung!

Jan 21, 15 Schön langsam…nach einer Erkrankung!
Wer hatte sie noch nicht in den letzten Wochen. Die typische Erkältung. Nun füllt man sich den ersten Tag wieder fit und will auch direkt wieder durchstarten und die verlorene Zeit bzw. Form aufholen. Jetzt aber erst mal langsam mit der frisch gewonnenen Kraft!!! Sportmediziner empfehlen 2 besser drei Tage symptomfreie Zeit verstreichen zu lassen bevor man wieder auf das Rad steigt, die Laufschuhe schnürt oder ähnliches. Ein Tag mehr oder weniger schaden der Konditionen nicht wirklich. Wer schlimmer aus der Bahn geworfen war, sollte hier noch mehr Schonzeit einplanen. Wer Symptome wie Kopf mehr

Auf und nieder – der Glyx.

Okt 13, 14 Auf und nieder –  der Glyx.
Glykämischer Index. Viele haben davon gehört, aber nicht alle wissen was das genau ist. Glykämischer Index oder auch kurz Glyx genannt, gibt an wie schnell ein kohlehydrathaltiges Lebensmittel den Blutzuckerspiegel im Körper ansteigen lässt. Die Zeitspanne ist abhängig von der Beschaffenheit des Lebensmittels bzw. des beinhalteten Zuckers. Es wird unterschieden zwischen Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker. Einfachzucker, wie er in zuckerhaltigen Limonaden, Weißmehlprodukten, Kartoffeln und Süßigkeiten vorkommt kann der Körper schnell ins Blut aufnehmen, d.h. hier ist der GI (Abk mehr

Mit Koffein über den Berg.

Koffein steckt in vielen Dingen. In Schokolade (Zartbitter), Tee, Cola und natürlich in des deutschen liebsten Heißgetränk – Kaffee. Wobei es überraschend ist, dass in Filterkaffee deutlich mehr Koffein steckt als in Espresso. Koffein macht bekanntlich munter und weckt die Lebensgeister. Ohne eine Tasse Kaffee am Morgen kommt so mancher nicht in Schwung. Der Inhaltsstoff wirkt auf das zentrale Nervensystem und verzögert so Müdigkeit und belebt Geist als auch Körper. Wenn der Geist auf zack ist werden so auch mehr Muskeln aktiviert als wenn wir müde und schlapp sind. Viele Ausdau mehr

Vom Bouldern zum Buildern

Mai 02, 14 Vom Bouldern zum Buildern
Als Ausdauersportler ist man dankbar das Training etwas abwechslungsreicher zu gestalten, und auch andere Trainingsarten zu finden, um auch andere Muskelgruppen zu beanspruchen. Zumal durch Sportarten wir Klettern usw. auch andere Sinne wie Konzentration und Weitsicht geschärft werden. Wer hier nicht plant kommt nie oben an. Auch ist eine gewisse Gelenkigkeit gefragt, um den nächsten Schritt machen zu können. Anstrengend ist dieser Sport alle mal, d.h. auch hier ist eine gute Versorgung des Körpers gefragt. Nicht nur ausreichend Flüssigkeit (z.B. Hochleistungsdrink von easyway Sport), so mehr