Aktuelle Beiträge

RAAM – Das Team MAXMO

Feb 21, 15 RAAM – Das Team MAXMO
Immer wieder machen es sich Menschen zum Ziel anderen zu helfen. Über ein herausragendes Engagement möchten wir hier berichten: Das RAAM ist wohl eines der bekanntesten und härtesten Radrennen der Welt. Als Premiere  im Jahre 1982 noch mit nur vier Fahrern am Start, stellen sich mittlerweile immer mehr Sportler, Männer als auch Frauen, dieser Herausforderung. 4.800 Kilometer müssen innerhalb eines bestimmten Zeitlimits zurückgelegt werden. Der Weg führt von Oceanside an der Westküste Amerikas einmal quer durch vier Zeitzonen, über eine Gesamthöhendifferenz von 51.816 m und Temperatu mehr

Schön langsam…nach einer Erkrankung!

Jan 21, 15 Schön langsam…nach einer Erkrankung!
Wer hatte sie noch nicht in den letzten Wochen. Die typische Erkältung. Nun füllt man sich den ersten Tag wieder fit und will auch direkt wieder durchstarten und die verlorene Zeit bzw. Form aufholen. Jetzt aber erst mal langsam mit der frisch gewonnenen Kraft!!! Sportmediziner empfehlen 2 besser drei Tage symptomfreie Zeit verstreichen zu lassen bevor man wieder auf das Rad steigt, die Laufschuhe schnürt oder ähnliches. Ein Tag mehr oder weniger schaden der Konditionen nicht wirklich. Wer schlimmer aus der Bahn geworfen war, sollte hier noch mehr Schonzeit einplanen. Wer Symptome wie Kopf mehr

Training bei Kälte und Schnee

Dez 30, 14 Training bei Kälte und Schnee
Der Winterspeck lauert jetzt gerade überall. Darum währed den Anfängen und setzt auch euer Training, selbst wenn auch stark reduziert auch im Winter fort. Kaum hat es geschneit, ist der ein oder andere Ausdauersportler aber etwas ratlos was sein Training angeht. Das Verhalten auf regennasser Straße ist ja kein Problem, aber Schnee und glatte Untergründe schon eher. Und wer will schon nach wenigen Metern auf dem Hosenboden landen. Als erste und wichtigste Regel gilt, dass unter Schnee auch immer gerne eine gefrorene Eisschicht lauert. Selbst wenn die Oberfläche ein idylisches Laufen auf S mehr

Ich bleib´ dann mal liegen…Motivation bitte!

Dez 12, 14 Ich bleib´ dann mal liegen…Motivation bitte!
Jaja, die Motivation lässt in der kalten Jahreszeit wirklich oft zu Wünschen übrig. Wer will schon gerne bei mäßigem Wetter freiwillig das Haus verlassen, wo es doch drinnen so heimelig ist? Du, dich werden wir nun motivieren! Als erstes, der tolle aber wahre Spruch. ” Es gibt nur schlechte Kleidung, aber nicht schlechtes Wetter!”. Also Wetter checken und sich entsprechend warm genug bzw. regendicht anziehen. Atmungsaktive Kleidung ist hier Pflicht, sonst steht man schnell in seinem eigenen Saft und wird dann auch noch krank. Wer sonst bei gutem Wetter lieber allein loszieht, mehr

Blase gelaufen

Nov 25, 14 Blase gelaufen
Das Grauen eines jeden Ausdauersportlers. Die neuen Sportschuhe sehen zwar super aus und haben auch alle Raffinessen, die man heutzutage für Geld erwerben kann, aber leider haben sie noch keinen einzigen Kilometer im Lauftraining zurückgelegt. Eine Blase kündigt sich meistens schon direkt zu Anfang an. Wenn der Schuh bereits an einer Stelle “unbequem” sitzt wird garantiert eine Blase daraus. Blasen entstehen an den  Stellen der Haut, wo eine außerordentliche Beanspruchung vorliegt. Hier wird Flüssigkeit zwischen den zwei obersten Hautschichten gebildet und gesammelt. Bei Blut mehr

Oh Schreck – Bauchspeck.

Nov 18, 14 Oh Schreck – Bauchspeck.
Die Saison nähert sich dem Ende. Die Wettkämpfe, die man sich so vorgenommen hatte sind gemacht. Nun kann man mit gutem Gewissen etwas kürzer treten und das Trainingspensum zurückfahren. Auch das Essen schmeckt in der kalten Jahreszeit besonders lecker. Spätestens ab dem 1. Advent kommt man um Lebkuchen und Plätzchen schwer rum. Bei gleichen Ernährungsgewohnheiten kann das allerdings schnell zu ein paar Kilo zu viel auf den Hüften führen.Wenn man dann im neuen Jahr mit frischem Elan und guten Vorsätzen mit den Vorbereitungen für das Wettkampfjahr 2015 anfangen möchte, können die T mehr

Zeigt her eure Zähne…

Nov 04, 14 Zeigt her eure Zähne…
Kaum zu glauben, aber wahr. Während der Olympischen Spiele 2012 in London hatten die dort Dienst leistenden Ärzte an alles gedacht, nur nicht an Zahnschmerzen bei den Teilnehmern. Das war tatsächlich der zweithäufigste Grund, weshalb die Sportler das Medizinische Zentrum aufsuchten. Warum nur? 46,5 % der Sportler beichteten, im letzten Jahr keinen Zahnarzt-Check gemacht zu haben. Während Besuche bei Physiotherapeuten, Orthopäden usw. zum “Geschäft” gehörten. Probleme mit Knochen, Muskeln und Sehnen ist klar, aber mit den Zähnen??? Wie konnte es dazu kommen? Laut einer wi mehr