Kalt und schmerzlich…

Jan 19, 17 Kalt und schmerzlich…
Auch im Winter will keiner nur zu Hause sitzen oder im Fitness-Studio sich körperlich ertüchtigen. Wenn der blaue Himmel ruft, aber das Therometer von Graden um den Gefrierpunkt spricht, ist man schnell im Zweifel, ob Sport draußen nun richtig ist. Grundsätzlich kann ein gesunder Mensch Temperaturen bis ca. 10 Grad minus auch zum Outdoor-Sport nutzen. Es ist von Vorteil, wenn man sich eine Sportart aussucht, die eine ruhigere Atmung verlangt wie langsames Laufen, Ski-Langlauf oder Wandern sind dafür ideal. Tempotraining also lieber ins Frühjahr verlegen! Das Atmen durch die Nase verhinde mehr

Krank….aber da geht noch was!????

Dez 06, 16 Krank….aber da geht noch was!????
Wenn nur die Nase etwas läuft, spricht grundsätzlich nichts gegen eine kleine Portion Bewegung, ABER übertreiben sollte man es nicht. Keine langen Intervalltrainings oder den Puls hochjagen…Auch geeignete Kleidung, sprich den Temperaturen angemessen, ist Pflicht. Nach dem Sport geht es dann ab in die warme Dusche und in trockene Sachen und zur Regeneration auf die Couch. Falls aber nicht nur die Nase läuft, sondern noch andere Anzeichen für einen stärkeren Infekt sprechen, wie Hals- und Kopfschmerzen oder gar allgemeine Abgeschlagenheit sollte man lieber pausieren. Durch die Bewegu mehr

Sauber gemacht! Laufschuhe im Herbst

Aug 06, 16 Sauber gemacht! Laufschuhe im Herbst
Im Sommer ist es alles so herrlich einfach. Man kommt vom Training und stellt die Schuhe einfach zum auslüften raus und fertig ist. Nun fängt aber leider bald die “schmuddelige Jahreszeit” an. Spricht es regnet und die Böden sind schmutzig, matschig und voller Laub. Nun wird die Reinigung aufwendiger! Der moderne Laufschuh ist mittlerweile ein Wunderwerk der Entwicklung und Materialtechnik. Grundregel bei Laufschuhen ist, weniger ist hier mehr. Ihr werft ja auch nicht euer Handy in die Spülmaschine. Bei normalen Verschmutzungen reicht oft ein feuchtes Läppchen aus um die Versc mehr

Wuff….hier ist meine Strecke!

Als Spaziergänger ist man ja sowieso sehr vorsichtig, und streichelt nicht jeden Hund der einem (angeleint oder auch nicht) entgegen kommt. Im Notfall wechselt man die Straßenseite, wenn es einem zu mulmig wird. Als Läufer, am Wochenende im schönen ruhigen Wald, am See oder wo es sonst noch schön und naturnah ist wird es schon schwieriger. Jeder will raus an die frische Luft und sich bewegen und die Zeit für sich nutzen. Da kommt es auch schnell mal zu einer größeren Ansammlung von Läufern und Hunden – beide nicht angeleint! Zu unterscheiden sind die netten folgsamen Hunde, brav mehr

2016 – Jetzt komm´ ich!

Das Jahr hat begonnen und die guten Vorsätze für 2016 sind getroffen und wurden Silvester im Kreise der Lieben mit Champagner gefeiert. Der eine möchte vielleicht den ersten Halbmarathon laufen, aber es gibt auch viele, die erst dieses Jahr mit dem Sport überhaupt beginnen möchten: “Herzlich Willkommen!“. Die Familie, die Silvester noch den glühend vorgetragenen Zielen für 2016 staunend und andächtig lauschte, will nun Ergebnisse sehen… Aber wie immer ist aller Anfang schwierig und die Motivation lässt auch zu wünschen übrig. Es ist auch nicht einfach, in der Hektik des Alltag mehr

Hobby-Doping – kein Spaß!

Doping im Freizeitsport ist leider immer mehr auf dem Vormarsch. Was früher nur Leistungs-und Profisportlern vorbehalten war, ist nun auch für den “normalen” Sportler möglich. So denken Doping-bereite Sportler, sich schneller und müheloser ihren Traumkörper zu erschaffen und ihr erstrebtes Ziel zu erreichen. Immer leichter kann man über das Internet oder andere zwielichte Kanäle sich Substanzen zur Leistungssteigerung besorgen, meist mit mehr oder weniger unbekannten Inhalten, da die Hersteller oft aus dem Ausland kommen und deren Produkte nicht den deutschen Sicherheitsstan mehr