Krank….aber da geht noch was!????

Dez 06, 16 Krank….aber da geht noch was!????

Wenn nur die Nase etwas läuft, spricht grundsätzlich nichts gegen eine kleine Portion Bewegung, ABER übertreiben sollte man es nicht. Keine langen Intervalltrainings oder den Puls hochjagen…Auch geeignete Kleidung, sprich den Temperaturen angemessen, ist Pflicht. Nach dem Sport geht es dann ab in die warme Dusche und in trockene Sachen und zur Regeneration auf die Couch.

Falls aber nicht nur die Nase läuft, sondern noch andere Anzeichen für einen stärkeren Infekt sprechen, wie Hals- und Kopfschmerzen oder gar allgemeine Abgeschlagenheit sollte man lieber pausieren. Durch die Bewegung wird das Herzkreislaufsystem angekurbelt und der Körper stärker durchblutet, so können sich Krankheitserreger besser ausbreiten. Auch Fieber ist ein klares Verbot für Anstrengung aller Art. Das das Fieber nicht durch Medikamente gesenkt werden darf um doch noch vor die Tür zu kommen, versteht sich natürlich von selbst. Vor  allem Erkrankungen, die durch Bakterien verursacht werden, können bei verstärkter Anstrengung auf andere Organe übergreifen.

Das Stichwort lautet hier: Herzmuskelentzündung! Myokarditis ist äusserst gefährlich und kann bleibende Schäden hinterlassen und unter Umständen lebensbedrohlich werden.

Wenn dann das “Elend” vorbei ist, sollte man aber auf jeden Fall langsam wieder starten. Nach Fieber empfiehlt sich sogar eine Schonfrist von einer Woche.

Das absolut wichtigste ist das eigene Körpergefühl. Wenn der Körper sich fit fühlt ist das ein gutes Zeichen um wieder langsam zu beginnen, wenn man aber schon nach dem Treppensteigen aus der Puste ist, benötigt der Körper noch etwas Zeit!