Wuff….hier ist meine Strecke!

Als Spaziergänger ist man ja sowieso sehr vorsichtig, und streichelt nicht jeden Hund der einem (angeleint oder auch nicht) entgegen kommt. Im Notfall wechselt man die Straßenseite, wenn es einem zu mulmig wird. Als Läufer, am Wochenende im schönen ruhigen Wald, am See oder wo es sonst noch schön und naturnah ist wird es schon schwieriger. Jeder will raus an die frische Luft und sich bewegen und die Zeit für sich nutzen. Da kommt es auch schnell mal zu einer größeren Ansammlung von Läufern und Hunden – beide nicht angeleint! Zu unterscheiden sind die netten folgsamen Hunde, brav mehr