Christines Saison 2012 – Ironman Frankfurt

Sep 20, 12 Christines Saison 2012 – Ironman Frankfurt

Die Saison war leider dieses Jahr ziemlich verkorkst. Die Mitteldistanz Kraichgau zur Vorbereitung auf den IM in Frankfurt lief schlecht, denn ich konnte nicht schnell laufen und bergab schon gar nicht. Es stellte sich dann eine Blockade irgendwelcher Rippen und Brustwirbel heraus. Nachdem alles wieder gelöst war, war ich auch gelöst in Hinblick auf meinen Start in Frankfurt und noch am Morgen des Wettkampfes war ich guter Dinge. Es fing dann beim Schwimmen an zu regnen, da dachte ich noch “zumindest warmer Regen”. Tatsächlich wurde es aber deutlich kälter als noch am Morgen und der Wind tat das seinige. Beim Radfahren auf der 2. Runde wurde ich dann ein wenig eingesammelt. Ja, und Laufen ging irgendwie gar nicht. Es war mein schlechtester Marathon überhaupt und die Gesamtzeit dementsprechend enttäuschend. Es reichte zwar für AK-Platz 6 von 40, aber normalerweise hätte ein Treppchenplatz drin sein müssen. ABHAKEN!

Jetzt am Wochenende sind mein Mann und ich beim 24-h-MTB-Rennen am Nürburgring gestartet und das lief richtig gut. Die Altersklasse Masters 3 (oh je …) haben wir gewonnen (waren auch nur 2 Teams), aber wir hätten auch die Masters 2 gewonnen, und schließlich fuhren wir ja in der Männerwertung, da es keine extra Mixwertung gibt. So, das wars in Kürze.

Nächste Woche fahren wir zum Paddelurlaub nach MeckPom…

Foto oben: Christine beim Zieleinlauf in Frankfurt

 

Einen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.